Danke


Gefällt Ihnen der nachfolgende Beitrag? Ja?

... dann unterstützen Sie uns bitte durch den Besuch unserer Sponsoren-Webseiten (rechts neben dem Beitrag) und
durch Weiterverbreitung über die am Artikel-Ende sichtbaren SHARE-Buttons! Vielen, herzlichen Dank!

Freitag, 12. Dezember 2014

Ein paar Witze vom vergangenen Wochenende (48)

Der Sohn kommt von seiner ersten Woche Internat zurück nach Hause.
Vater:
"Wie war es? Sind die Lehrer in Ordnung?
Hast du einen angenehmen Zimmergenossen?"
Sohn: "Papa, ich glaube mein Zimmerkollege ist schwul!"
Vater (entsetzt): "Wie kommst du denn darauf?"
Sohn: "Jedesmal, wenn ich ihn küsse, schließt er die Augen."

***

"Hallo Schatz!", sagt der Freund, als er gerade den Fernseher anschalten will.
"Willst Du noch etwas sagen, bevor die Fußballsaison anfängt?"

    
***

"Weißt Du eigentlich, was mit kleinen Jungen passiert,
die am Sonntagmorgen nicht in die Kirche kommen
und stattdessen lieber Fußball spielen?", fragt der Pfarrer.
"Selbstverständlich", sagt Peter,
"eines Tages spielen sie in der Bundesliga und verdienen Millionen!"

***

Müller geht an Krücken. "Was ist dir denn passiert?"
"Autounfall."
"Schrecklich. Kannst du nicht mehr ohne Krücken gehen?"
"Weiß nicht.

Mein Arzt sagt ja, mein Anwalt nein..." 
 
***











***

Was versteht ein Mann unter einem 7-Gänge Menü?
Ein Sixpack Bier und die Bildzeitung 

***

Ein Anwalt und ein Ingenieur treffen sich beim Fischen in der Karibik.
Der Anwalt erzählt:
"Ich bin hier, weil mein Haus niederbrannte. Das Feuer zerstörte alles.
Aber meine Versicherung bezahlte.
Ja, es blieb sogar etwas übrig, so dass ich mir nun diesen Urlaub leisten kann."
"Das ist aber ein Zufall," sagt darauf der Ingenieur,
"ich bin hier, da eine Überschwemmung mein Haus und all meine Sachen zerstörte.
Auch meine Versicherung bezahlte so gut, dass ich mir nun den Urlaub hier leisten kann."
Der Anwalt ist nun verwirrt und fragt:
"Wie haben Sie eine Überschwemmung gemacht?"

***

In jedem Mann steckt etwas Gutes.
Auch wenn es das Küchenmesser ist.

***

"Herr Doktor, wie viel soll das neue Gebiss denn kosten?"
"Etwa 1.700 Euro. Aber dann können Sie auch wieder ganz wunderbar beißen!"
"Das nützt mir nichts.
Denn wenn ich Sie bezahlt habe, habe ich leider nichts mehr zu beißen!"

***

Ein Kätzchen wird überfahren und kommt in den Himmel.
Petrus öffnet das Tor und sagt zum Kätzchen "Hallo Du; jedes Tier, das in den Himmel kommt, darf sich etwas wünschen. Kätzchen, was ist Dein Wunsch?"
Das Kätzchen antwortet: "Wenn ich im Gras gelegen bin, habe ich mir immer die Wolken angesehen und mir vorgestellt, dass die ganz weich und kuschelig sind. Ich wünsche mir deshalb eine weiche, kuschelige Wolke."
Gesagt getan, das Kätzchen bekommt eine Wolke wie gewünscht.
2 Wochen später kommen mehrere 100 Mäuse, die vergiftet wurden,
in den Himmel.
Petrus öffnet das Tor und sagt zum Mäuseanführer "Hallo Du; jedes Tier, das in den Himmel kommt, darf sich etwas wünschen. Mäuse, was ist Euer Wunsch?"
Ihr Chef antwortet: "Uns haben auf der Erde immer die Menschen gefallen, die auf Rollschuhen unterwegs waren. Ich wünsch mir für alle Mäuse Rollschuhe."
Und wie gewünscht bekamen alle Mäuse Rollschuhe.
2 Wochen später macht Petrus eine Runde durch den Himmel und kommt an der Wolke mit dem Kätzchen vorbei und fragt: "Wie geht es Dir denn?"
Da antwortet die kleine Katze: "Es war vom ersten Tag an sehr schön.
Aber, dass es seit 2 Wochen Essen auf Rädern gibt, ist der absolute Hammer."

***

Wie belohnt man eine Frau, die 10.000 km unfallfrei gefahren ist?
Man zeigt ihr wo der zweite Gang ist.

***



Boah, sind das Eier!!!





*** 


Der nächste Radfahrer ist meiner!!!





Grüße von Norbert





Kommentare:

  1. Hallo Norbert,wollte grad den LP abschalten,da sah ich noch Deine Witze,die musste ich natürlich ganz schnell lesen,vielen Dank.Jetzt wünsche ich Dir und Deiner Familie ein schönes Wochenende und eine schöne Woche !!!!! Liäbi Grüessli Anita

    AntwortenLöschen
  2. Hi Anita
    Ich danke Dir für Deine Zeilen. Wir waren heute auch mal kurz auf dem Weihnachtsmarkt, trotz des stürmischen Wetters. Haben sogar noch ein Klasse Geschenk für die Kinder gefunden.
    Dir und Deinen Lieben auch ein schönes und entspanntes Wochenende.
    Grüße vom Norbert

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Norbert,
    Hast Du auch schon ein Geschenk für Deine Frau gefunden? Mein Tipp: Kaufe Ihr einen Geschenk-Gutschein mit der Aufschrift: Von Null auf Hundert in einer Sekunde! Das wird sie bestimmt freuen. Ich habe dabei an eine Personenwaage gedacht. Und Du ??? Gruss Martin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Martin,
    wir haben bereits alle Geschenke zusammen. Eine Personenwaage zu kaufen, wäre wohl die
    falsche Entscheidung, da meine Frau gern zunehmen möchte.
    Von Null auf Hundert in einer Sekunde schafft man auch mit einer guten Stereoanlage ... grins ...
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben noch eine schöne Woche, ein super Fest und einen schönen
    Rutsch ins Neue Jahr ...
    Grüße von Norbert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Norbert,
      Herzlichen Dank für Dein Feedback. Bitte um Entschuldigung bei Diana. Sollte ja aus meiner Sicht auch nur als Witz verstanden werden.
      Auch wir wünschen Euch nur das Allerbeste für kommende Zeit und schicken Euch Allen ganz liebe Grüsse nach der Insel. Martin mit Familie www.huber-seebachtal.ch

      Löschen