Danke


Gefällt Ihnen der nachfolgende Beitrag? Ja?

... dann unterstützen Sie uns bitte durch den Besuch unserer Sponsoren-Webseiten (rechts neben dem Beitrag) und
durch Weiterverbreitung über die am Artikel-Ende sichtbaren SHARE-Buttons! Vielen, herzlichen Dank!

Freitag, 13. März 2015

Ein paar Witze zum Wochenende von Norbert (Folge 61)

Der neue Pfarrer in Schottland lässt einen Korb für die Kollekte herumgehen.
Als der Korb wieder beim Pfarrer ankommt, ist er immer noch leer.
Da wendet sich der Pfarrer zum Altar und kniet nieder:
"Lieber Gott, ich danke Dir,
dass wenigstens der Korb noch zurückgekommen ist."

***

Treffen sich zwei Freunde:
„Wie hast du die Trennung von deiner Frau verkraftet?“ –
„Jetzt geht’s schon,
aber die ersten Wochen bin ich fast verrückt geworden vor Freude.“  
 

***

Warum gibt es in England schon lange keine Hinrichtungen mehr?
Weil die Delinquenten schon bei der Henkersmahlzeit gestorben sind.

***

Der Bischof inspiziert die Landpfarrei.
Zu guter Letzt ist auch das Schlafzimmer des Priesters dran.
Zum Erstaunen des hohen Herrn steht dort ein Doppelbett,
das durch ein Brett geteilt ist.
Auf seinen fragenden Blick hin erklärt ihm der Pfarrer:
„Rechts schlafe ich, links meine Köchin.“
Entsetzt fragt der Bischof:
„Und wenn nun die Versuchung über Sie kommt?“ –
„Kein Problem“, erklärt der Dorfpfarrer,
„dann nehmen wir das Brett weg.“  


***

Am Ende der Sonntagsmesse fragt der Pfarrer die Anwesenden:
"Wie viele von Euch haben ihren Feinden schon verziehen?"
80% heben die Hand hoch.
Der Pfarrer wiederholt die Frage.
Diesmal heben alle außer einer kleinen alten Frau die Hand hoch.
"Aber Frau Nelly, haben Sie nicht vor, ihren Feinden zu verzeihen?"
fragt der Herr Pfarrer.
"Ich habe keine Feinde!" antwortet die Frau.
"Das ist sehr merkwürdig,
darf ich fragen wie alt sind Sie, Frau Nelly?" sagt der Pfarrer.
"98" sagt die Frau.
"Oh, Frau Nelly das ist wunderbar!
Würden Sie bitte zum Altar kommen und den Menschen hier erklären wie es Ihnen gelungen ist,
98 Jahre lang zu leben und keinen einzigen Feind zu haben?" bittet der Herr Pfarrer.
Die kleine alte Frau wackelt zum Altar, dreht sich um zu den Menschen und sagt: 
"Ich habe die Schweine alle überlebt!"

***












***

Ein Mann bemerkt beim Kollegen einen Ohrring:
„Ich wusste gar nicht, dass du auf so etwas stehst.
Seit wann trägst du ihn denn?“
Der Mann: „Seit Samstag. 
Meine Frau hat ihn in unserem Bett gefunden.“ 


***

Chef zur Chefsekretärin: "Na, wie gefällt Ihnen Ihre neue Stellung?"
"Sehr gut, nur das Telefon drückt etwas im Rücken."

***

Er: „Schatz, pack die Koffer, ich hab im Lotto gewonnen.“
Sie: „Toll, fliegen wir in Urlaub?“
Antwort: „Nein, du ziehst aus.“  


***

Ein Beduine kehrt nach seinem Besuch in England wieder in seine Oase in der Wüste zurück.
"Na, wie war es denn so in England?", fragt seine Frau.
"Einfach herrlich.
Es hat die ganze Zeit nur geregnet."

***

Ja, jeden Monat das gleiche …




***

Das kann jeder sagen …




***

Ich wünsche ein schönes Wochenende
Grüße von Norbert


Kommentare:

  1. Hallo Norbert: Vielen Dank für die Aufsteller heute doppelt,die sonne scheint schon seit dem frühen Morgen und dann noch Deine Witze,besser kann der Tag gar nicht anfangen.Grins So,bei uns hat jetzt die Gartensaison auch angefangen,mein Mann ist jeden Tag im Garten,natürlich mit Paco,und macht Vorbereitungsarbeiten.Das Tomatenhaus musste neu gerichtet werden,ist schon bald 40 Jahre alt und der schwere Schnee machte dem Dach etwas zu schaffen,aber alles wieder IO .Du wirst auch schon mit dem Garten beschäftigt sein?Ja dann haben unsere Männer wieder ein HobbyGell.Wünsche dir und Deinen Lieben ein wunderschönes Wochenende und liäbi Grüessli aus der sonnigen Schweiz wünscht Dir Anita

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anita. Danke Dir für Deine Zeilen.
    Sonne hatten wir heute leider gar nicht, aber war auch nicht schlimm, waren eh beim renovieren der Küche.
    Gartensaison hatte bei uns schon lange angefangen, wir haben alles fertig und brauchen nur noch die Erdbeeren umsetzen. Zur Zeit sind wir im Gewächshaus um dort schon alles keimen zu lassen.
    Regentonnen stehen auch schon alle bereit ... also der Frühling kann kommen.
    Dann wünsche ich Dir und Deinen Lieben noch ein schönes Wochenende, grüße von Norbert

    AntwortenLöschen