Danke


Gefällt Ihnen der nachfolgende Beitrag? Ja?

... dann unterstützen Sie uns bitte durch den Besuch unserer Sponsoren-Webseiten (rechts neben dem Beitrag) und
durch Weiterverbreitung über die am Artikel-Ende sichtbaren SHARE-Buttons! Vielen, herzlichen Dank!

Freitag, 18. September 2015

Aus Dino's Witze-Archiv (Folge 88) *** Etwas zum schmunzeln

Neulich an der Theke: 
"Was hat denn der Graphologe zu deiner Handschrift gesagt?"
"Ich sei brutal und hemmungslos!"
"Und was hast du dann gesagt?"
"Ich blieb cool und habe ihm gleich mal eins in die Fresse gehauen."

***

Ein 82-jähriger ging zum Doktor. 
"Ich werde nächste Woche nochmals heiraten, Herr Doktor." 
"Schön für Sie. Wie alt ist denn ihre Braut?" 
"18", erwiderte der alte Mann. 
"Ach du lieber Gott!", sagte der Doktor, 
"Ich muss Sie warnen, jegliche Aktivität im Bett könnte tödlich sein." 
"O.k.", sagt der Mann, 
"wenn sie stirbt, dann stirbt sie."
        
***

Ein Mann kauft einen Stringtanga für seine Frau.
Verkäuferin: "Welche Größe?"
Mann: "Puh, schwer zu sagen!"
Verkäuferin: "Das ist aber schon wichtig."
Mann: "Ah - ich weiß, sie hat 76!"
Verkäuferin: "76? Die Größe gibt es nicht. 
Wie kommen Sie darauf?"
Mann: "Ich habe einen 80er Fernseher 
und wenn meine Olle davor steht, 
bleiben rechts und links 2 cm frei."

***

Das Freudenmädchen wird von der Polizei verhaftet und vor Gericht geführt.
Als der Staatsanwalt und der Richter den Saal betreten, ruft sie erstaunt:
"Helmut, Alexander, hier arbeitet ihr also....!"
    
***

"Waren Sie dabei, 
als der Streit der Eheleute Kramer begann?"
"Ja, ich war einer der Trauzeugen!"

***

Heute Morgen war ich beim Bäcker. 
Ich war fünf Minuten im Laden drin.
Als ich wieder raus kam, 
war da eine Politesse und schrieb gerade einen Strafzettel aus.
Also ging ich zu ihr hin und sagte: 
"Hören Sie mal, ich war nur gerade beim Bäcker."
Sie ignorierte mich und schrieb das Ticket weiter aus. 
Das machte mich etwas wütend und ich wurde etwas unbeherrschter: 
"Hallo? Sind Sie taub, ich war nur gerade beim Bäcker!"
Sie sah mich an und sagte: 
"Dafür kann ich nichts. 
Sie dürfen hier nicht parken und außerdem sollten Sie sich etwas zurückhalten!"
So langsam ging mir das auf den Zeiger...
Also nannte ich sie eine blöde Schlampe und sagte ihr noch, 
wo sie sich ihr beschissenes Knöllchen hinstecken könnte.
Da wurde die auf einmal richtig stinkig 
und faselte etwas von Anzeige und Nachspiel für mich.
Ich habe ihr dann noch gesagt, 
Sie sei die Prostituierte des Ordnungsamtes und könne, 
wenn sie woanders anschaffen ginge, wesentlich mehr verdienen.
Sie zog dann unter dem Hinweis 
auf die nun folgende Anzeige wegen Beleidigung von dannen.
Mir war das egal - ich war ja zu Fuß da...  
   
***

Ein Mechaniker schraubt den Zylinderkopf eines Harleymotors ab, 
als er einen bekannten Herzspezialisten in seinem Geschäft erblickte
Der Herzchirurg wartet darauf, 
dass der Mechaniker einen Blick auf seine Maschine wirft, 
als der Mechaniker durch das Lokal ruft: 
"Hey Doc, wollen Sie mal einen Blick darauf werfen?"
Ein wenig überrascht schreitet der Kardiologe zu dem Mechaniker hinüber. 
Der Mechaniker richtet sich auf, wischt sich die Hände ab und fragt:
"Hallo Doc, sehen Sie sich diesen Motor an. 
Ich öffne sein Herz, nehme die Ventile heraus, repariere den Schaden, 
setze alles zusammen und wenn ich fertig bin läuft alles wie neu.
Wie kommt es, dass ich 40.000 Euro im Jahr verdiene 
und Sie das große Geld mit 1.000.000 Euro? 
Wo wir doch die gleiche Arbeit tun?"
Der Kardiologe schmunzelt und meint: 
"Versuche es bei laufendem Motor!"

***

Ein betrunkener Mann steht in der Straßenbahn und beschimpft die Fahrgäste zu seiner Linken! 
"Lauter Idioten, lauter Idioten!"
Die Leute zu seiner Rechten brüllt er an: 
"Lauter Ehebrecher, lauter Ehebrecher!"
Plötzlich springt ein Mann auf und schreit ihn an:
"Was fällt Ihnen eigentlich ein? 
Ich bin seit 20 Jahren verheiratet und habe meine Frau noch nie betrogen!"
Daraufhin fuchtelt der Betrunkene mit seinen Armen 
und erwidert lallend:
"Dann setz Dich rüber zu den Idioten!" 
 
***

Fragt der kleine Nils seinen Vater:
"Du Papa, was heißt eigentlich Mode?"
"Ach mein Sohn - das ist eine Abkürzung! 
Mode bedeutet: 
Männer opfern die Ersparnisse!"

***

Der Freund ist das erste mal bei den Eltern seiner Freundin. 
Nach dem Essen, verspührt er den Drang zum... Furzen.   
Leise aber hörbar lässt er dann einen fahren. 
Darauf sagt der Vater zum Hund unterm Tisch:
"Hasso!"      
"Puh", denkt der Mann:
"Er denkt der Hund ist es", 
und lässt prompt noch einen fahren. 
"Hasso!"
Darauf folgt noch einer, aber ein verdammt lauter.
"Hasso!", sagt der Vater: 
"Geh weg, bevor der Typ dir auf den Kopf scheißt!" 

***

"Mama, woher kommen die Kinder?"
"Die bringt der Storch, mein Schatz."
"Mama, wer verhindert, dass böse Männer unser Haus ausrauben?"
"Die Polizei, mein Liebling."
"Mama, wer würde uns retten, wenn das Haus in Brand gerät?"
"Die Feuerwehr, mein Engel."
"Mama, woher kommt das Essen?"
"Vom Bauernhof, mein Lämmchen."
"Mama?"
"Ja, meine Prinzessin?"
"Wozu brauchen wir eigentlich Papa?"



***



So denken Männer ... 








***



Auch Männer haben Angst ... 








***



Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
Grüße von Norbert



Kommentare:

  1. Hoi Norbert,zwischen dem packen noch schnell die Witze gelesen,danke Dir.Ich wünsche dir noch nein schönes wochenende und bis Bald !!!

    Liäbi Grüessli Anita

    AntwortenLöschen
  2. Hoi Norbert,zwischen dem packen noch schnell die Witze gelesen,danke Dir.Ich wünsche dir noch nein schönes wochenende und bis Bald !!!

    Liäbi Grüessli Anita

    AntwortenLöschen
  3. Hi Anita.
    Danke für deine Zeilen.
    Ich wünsche dir und deinen lieben ein schönes Wochenende und einen schönen Urlaub.

    Grüße von Norbert

    AntwortenLöschen