Danke


Gefällt Ihnen der nachfolgende Beitrag? Ja?

... dann unterstützen Sie uns bitte durch den Besuch unserer Sponsoren-Webseiten (rechts neben dem Beitrag) und
durch Weiterverbreitung über die am Artikel-Ende sichtbaren SHARE-Buttons! Vielen, herzlichen Dank!

Freitag, 10. Oktober 2014

Ein paar Witze zum Wochenende von Norbert (39)



Was ist ein 08/15-Beamter?
Null Ahnung, 
8 Stunden am Tag im Büro, 
wird nach A15 bezahlt

***

Klein Finn schreibt auch in diesem Jahr wieder einen Wunschzettel an den Weihnachtsmann: 
"Lieber Weihnachtsmann, schicke die Geschenke dieses Jahr bitte direkt an mich 
und nicht an meine Eltern. 
Die hatten doch glatt das Handy voriges Jahr selber behalten."

***

Die Ehefrau kommt in eine Weinhandlung. 
"Welchen Wein können Sie uns zum zehnten Hochzeitstag empfehlen?"
"Das kommt ganz darauf an. 
Wollen Sie die Zeit feiern, 
lieber vergessen 
oder sich an ihm rächen?"

***

Die Party zieht sich in die Länge, es ist langweilig.
Ein Gast wendet sich an seinen Nachbarn:
"Hätten Sie etwas dagegen, wenn ich mit Ihrer Frau ein wenig flirten würde? 
Dann wird meine Frau sofort nach Hause wollen..."

***

Ein Mann fragt seine Ehefrau: 
"Schatz, was wünschst Du Dir zu Weihnachten?"
Sie: "Die Scheidung!"
Er: "Na, soviel wollte ich eigentlich nicht ausgeben!"

***





***

"Schatz, es kommt eine Veränderung auf uns zu. 
Bald sind wir nicht mehr nur zu zweit, sondern zu dritt."
"Oh mein Gott! Du machst mich zum glücklichsten Mann der Welt! 
Wann ist es denn so weit?"
"Schon morgen. 
Um eins kommt Mutters Zug an."

***

Der Arzt erklärt Herrn Seider: 
"Die Schmerzen in Ihrem linken Fuß sind altersbedingt."
"Das kann nicht sein! 
Der rechte Fuß ist doch genauso alt und tut nicht weh!"

***

"Stell dir vor, dein Mann erzählt überall, er führe daheim ein Hundeleben!"
"Stimmt ja auch. 
Er kommt mit schmutzigen Füßen ins Haus, 
macht es sich vorm Ofen bequem und wartet aufs Essen!"

***

Dieter ruft seine Tante an: 
"Ich danke dir für das Geschenk, das du mir zu Weihnachten geschickt hast."
"Ach", erwidert die Tante, "das ist doch kaum der rede wert."
"Der Meinung war ich auch", entgegnet Dieter, 
 "aber Mami meinte, ich müsste mich auf alle Fälle bei dir bedanken."

***  

Mit dem Startschuss rasen alle Motorräder los, 
nur eine Maschine bleibt am Start stehen.
Der Rennleiter fragt: "Warum bleiben Sie stehen?"
"Sie haben mir den Reifen zerschossen!"

*** 






Grüße von Norbert


Kommentare:

  1. Guete morge Norbert,schon am Morgen Deine Aufsteller,dann gehts mir ja gut heute,bin sowieso im Stress die letzten 2 Wochen,an 2 Orten Katzen füttern,bei meiner Nachbarin,muss alles Futter abwägen und Medis dazu geben und bei unserem Sohn 2 Mal am Tag Katze füttern ,ist schon 16 Jahre alt ,wollte erst nicht fressen,da holte ich Geflügelfleisch und das dünste ich im olivenöl und das schlingt sie runter.Ja,man muss sich zu helfen wissen.Die und Deinen Lieben ein schönes wochenende und liäbi Grüessli Anita

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anita
    Vielen Dank für Deine Zeilen.
    Ja mit den lieben Stubentieger hat man immer sein tun. Das ist aber lieb von Dir,
    das Du Dich um die Nachbarkatzen und die Katze Deines Sohnes kümmerst ...
    Wieder ist eine Woche vergangen und man kann sich langsam um die Weihnachtsgeschenke kümmern ... lach ... wie die Zeit vergeht ???
    Dir und Deinen Lieben einen schönen Rest vom Wochenende
    wünscht der Norbert

    AntwortenLöschen