Danke


Gefällt Ihnen der nachfolgende Beitrag? Ja?

... dann unterstützen Sie uns bitte durch den Besuch unserer Sponsoren-Webseiten (rechts neben dem Beitrag) und
durch Weiterverbreitung über die am Artikel-Ende sichtbaren SHARE-Buttons! Vielen, herzlichen Dank!

Freitag, 15. Mai 2015

Aus Dino's Witze-Archiv (Folge 70)

Eine Blondine fällt in ein Loch.
Da kommt ein Mann vorbei und fragt:
"Ist es dunkel da unten?"
Sie antwortet:
"Ich weiß nicht, ich kann nichts sehen!"

***

Ein Bauer steht an einem Brunnen und möchte wissen, wie tief es dort hinabgeht.
Er wirft einen kleinen Stein hinunter, hört es aber nicht platschen. 

Er hebt einen größeren Stein auf, schmeißt ihn in den Brunnen - wieder kein Platschgeräusch.
Also bittet er einen Vorbeigehenden: 

"Können Sie mir helfen, diesen großen Felsbrocken in den Brunnen zu werfen? 
Ich will wissen, wie tief er ist."
Mit letzter Kraft wuchten die zwei den Felsbrocken auf den Brunnenrand 

und stoßen ihn hinunter. 
Sekunden später flitzt eine Ziege in Affentempo vorbei, 
läuft gegen den Brunnen und springt runter.
Wenig später kommt ein Hirte vorbei: 

"Haben Sie meine Ziege gesehen?"
"Ja, die ist gerade hier vorbeigeflitzt und in den Brunnen gesprungen", 

antwortet der Bauer.
"Unmöglich", wehrt der Hirte ab. 

"Ich hatte das Tier extra an einem dicken Felsbrocken angebunden... 
    
***
  
Zwei Freunde saßen an ihrem Lieblingsplatz beim Fischen. 
Fischen, Bier trinken, die Ruhe genießen und über Gott und die Welt philosophieren.
Ach, ist das Leben schön!
Mit leiser Stimme, um die Fische nicht zu erschrecken, sagte Walter auf einmal:
"Du Fredy, ich glaube, ich lasse mich scheiden!"
"Was, spinnst Du? Warum denn?"
"Meine Frau hat seit drei Monaten kein Wort mehr mit mir gesprochen!!!"
Fredy nahm noch einen Schluck Bier und sagte dann nachdenklich:
"Walti, das würde ich mir gut überlegen, 
solche Frauen findet man nicht jeden Tag!"

***

Frage: Wie viele Polizeiwitze gibt es?
Antwort: Keine, es ist alles wahr.  

    
***

Eine Frau geht ins Bad mit einer Urne. 
Sie klappt den Toilettendeckel hoch und endleert die Urne darin.
Darauf ihr Kommentar: 
"Er hat eine Seebestattung gewollt. 
Wie er da hin kommt, ist seine Sache."

***

Zwei Opas sitzen auf einer Parkbank. 
Kommt ein junges Mädchen vorbei.
Sagt der eine: "Bei der möchte ich noch mal 20 sein."
Sagt der andere: 

"Bist du blöd, für fünf Minuten Spaß noch mal 45 Jahre arbeiten!" 
  
***

Es fragte der Beamten-Kollege: "Wie war's im Urlaub?"
"Genau wie im Büro. 
Man saß herum, tat nichts und wartete auf das Mittagessen."

***

Ein Hochzeitspaar in der Hochzeitsnacht steht im Schlafzimmer. 
Sagt der Mann zur seiner Frau: 
"Rechts ist meine Nachttischschublade und links ist deine. 
Ist das klar?"
Die Frau darauf: "Ja."
Sagt der Mann: "Da darfst du in der Zeit in der wir verheiratet sind, nicht dran gehen. Ist das klar?"
Die Frau darauf: "Sonnenklar."
Nach 25 Jahren Ehe fragt sich die Frau, was in der Nachttischschublade liegt. 

Sie schaut rein und entdeckt drei Eier und 1500 Euro. 
Am Abend stellt sie ihren Mann zur Rede. 
"Du, hör mal Schatz, was haben eigentlich die drei Eier in deiner Nachttischschublade zu bedeuten?
"Ja", sagt der Mann, "Schatz, das musst du dir so vorstellen: 

In den 25 Jahren Ehe bin ich fremdgegangen und für jedes Fremdgehen habe ich ein Ei in diese Schublade reingelegt."
"Das kann ich ja noch verstehen", sagt die Frau "

aber was haben die 1500 Euro zu bedeuten?"
Darauf der Mann: "Na ja, jedes Mal wenn die Schublade voll war, 

hab ich die Eier verkauft!"   


***
  
Ewald stürmt zur Haustür rein. 
"Schließ sofort die Vorhänge!" ruft er seiner Frau zu.
Gutes ahnend befolgt sie seinen Wunsch und reißt sich noch in aller Eile die Kleider vom Leib.
Begeistert tastet sich Ewald durchs Dunkel zu ihr hin: 
"Sieh mal, wie wundervoll die Leuchtziffern meiner neuen Armbanduhr leuchten!"

***

Was sind die letzten Worte eines Sportlehrers?
"Alle Speere zu mir!"  

 
***
  
Beamter zu seinem Vorgesetzten:
"Ich glaube, der Kollege istUrlaubsreif."
"Wie kommen Sie denn darauf?"
"Er schläft in letzter Zeit so unruhig."


***

"In diesem Notizbuch 
stehen in alphabetischer Reihenfolge die Namen aller Mädchen, die ich in meinem Leben vernascht habe", prahlt Benno.
"Und wie heißen die ersten drei?"
"Anna, Helga und Yvonne..." 

   
***

Einfach erklärt ... 





***

Ohne Worte ...




Ich wünsche ein schönes Wochenende

Grüße von Norbert




Kommentare:

  1. Hallo Norbert,hast Du den Vatertag gut überstanden?Bei uns wird das nicht so gefeiert,ist einfach ein Feiertag.Gestern war noch Sommerwetter und heute hats in den Bergen bei uns bis zu 30 cm geschneit,verrückt sowas.Am Mittwoch habe ich im Garten gewerkelt und dabei nur geschwitzt und dann so ein Temperatursturz.Jetzt wünsche ich Dir und Deiner Familie ein schönes wochenende und liäbi Grüessli Anita

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anita. Wie immer, Dir ein großes Dankeschön für Deine Zeilen!!!
    Vatertag habe ich gut überstanden, bisschen was gemacht im Garten und gegrillt natürlich.
    Hier in unserer Kleinstadt passiert auch nicht viel zum Herrentag, da geht in den Großstädten
    natürlich mehr ab.
    Diese Wetterumstellungen haben wir hier auch, gestern so warm und alles ausgezogen und heute
    ist es kalt. Heute auch nur noch Rasen gemäht und das war´s für diese Woche.

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein schönes Wochenende
    liebe Grüße von Norbert

    AntwortenLöschen