Danke


Gefällt Ihnen der nachfolgende Beitrag? Ja?

... dann unterstützen Sie uns bitte durch den Besuch unserer Sponsoren-Webseiten (rechts neben dem Beitrag) und
durch Weiterverbreitung über die am Artikel-Ende sichtbaren SHARE-Buttons! Vielen, herzlichen Dank!

Freitag, 16. Oktober 2015

Aus Dino's Witze-Archiv (Folge 92) *** Etwas zum schmunzeln

 Was ist der Unterschied 
zwischen Bungeejumping und Tennis? –
Beim Tennis hat man zwei Aufschläge

***

Bei einer EDV-Firma (oder einer Entwicklungsabteilung) 
werden fünf Kannibalen als Programmierer angestellt. 
Bei der Begrüßung der Kannibalen sagt der Chef: 
"Ihr könnt jetzt hier arbeiten, 
verdient gutes Geld und könnt zum Essen in unsere Kantine gehen. 
Lasst also die anderen Mitarbeiter in Ruhe." 
Die Kannibalen geloben, keine Kollegen zu belästigen. 
Nach vier Wochen kommt der Chef wieder und sagt: 
"Ihr arbeitet sehr gut. Nur fehlt uns jetzt eine Putzfrau. 
Wisst Ihr was aus der geworden ist?" 
Die Kannibalen antworten alle mit nein und schwören, mit der Sache nichts zu tun haben. 
Als der Chef wieder weg ist, fragt der Boss der Kannibalen: 
"Wer von euch Affen hat die Putzfrau gefressen?" 
Meldet sich hinten der Letzte ganz kleinlaut: 
"Ich war es." 
Sagt der Boss: 
"Du Idiot, wir ernähren uns seit vier Wochen von Teamleitern, Abteilungsleitern und Projektmanagern, 
damit keiner etwas merkt und du Depp musst die Putzfrau fressen."

***

Der Teufel besucht Petrus und fragt ihn,
ob man nicht mal ein Fußballspiel Himmel –
Hölle machen könnte.
Petrus hat dafür nur ein Lächeln übrig:
"Glaubt ihr, dass ihr auch nur die geringste Chance habt?
Sämtliche guten Fußballspieler sind im Himmel:
Pele, Beckenbauer, Charlton, Di Stefano, Müller, Maradona, ... "
Der Teufel lächelt zurück,
"Macht nix, 
WIR 
haben alle Schiedsrichter!"

***

Tower: "Um Lärm zu vermeiden, schwenken sie bitte 45 Grad nach rechts." 
Pilot: "Was können wir in 35 000 Fuß Höhe schon für Lärm machen?"
Tower: 
"Den Krach, wenn ihre 707 mit der 727 vor Ihnen zusammenstößt!" 
 
***

Warum steht die Türkische Nationalmannschaft bei Spielende
nie mit elf Mann auf dem Platz?
Immer, wenn Sie eine Ecke kriegen,
wird ein Dönerstand aufgemacht!

***

Polizist: Blasen Sie in das Röhrchen!
Autofahrer: Geht nicht. Ich habe Asthma.
P: Kommen Sie mit zur Blutprobe!
A: Geht nicht, bin Bluter.
P: Dann gehen Sie auf dieser Linie!
A: Geht nicht, bin betrunken

***

Der alte Professor begann jede Vorlesung mit einem vulgären Witz.
Nach einem wirklich anstößigen Exemplar einigten sich die Studentinnen, 
geschlossen den Hörsaal zu verlassen, wenn er wieder so was erzählen würde. Allerdings bekam der Professor Wind von der Sache.
Am nächsten Morgen kam er in den Hörsaal und sagte:
"Guten Morgen!
Haben Sie schon von dem großen Mangel an Huren in Indien gehört?"
Die weiblichen Studenten standen auf
und wollten geschlossen das Auditorium verlassen.
"Warten Sie, meine Damen" rief der Professor,
"das Schiff nach Indien legt doch erst morgen ab!"

*** 

Stolz sitzt der frisch ernannte Abteilungsleiter 
in seinem neu eingerichteten Büro. 
Als ein junger Mann sein Büro betritt, greift er zum Telefon: 
"Aber ja Herr Direktor, 
wirklich ein reizender Abend gestern bei Ihnen Herr Direktor, 
aber ja, bis dann". 
Er hängt wieder ein, wendet sich an den Besucher: 
"Was kann ich für Sie tun?" 
"Nichts, ich will nur das Telefon anschließen!" 
   
***

Abschlussprüfung an der Uni.
Thema dieses Semesters: Schall und Licht.
Erster Kandidat betritt den Raum.
Der Prof: "Was ist schneller, der Schall oder das Licht?"
Der Student: "Das Licht."
Der Prof: "Schön, und wieso?"
Der Student: "Wenn ich das Radio einschalte, kommt erst das Licht
und dann der Ton."
Der Prof: "Raus!!!"
Der zweite Kandidat.
Dieselbe Frage.
Antwort: "Der Schall."
Der Prof: "Wieso das denn ?!?"
Der Student: "Wenn ich meinen Fernseher einschalte,
kommt erst der Ton und dann das Bild." –
"RAUS!!!"
Der Prof fragt sich, ob die Studenten zu dumm sind
oder ob er die Fragen zu kompliziert stellt.
Der dritte Kandidat.
Der Prof: "Sie stehen auf einem Berg.
Ihnen gegenüber steht eine Kanone, die auf sie abgefeuert wird.
Was nehmen sie zuerst wahr?
Das Mündungsfeuer oder den Knall?"
Der Student: "Das Mündungsfeuer."
Der Prof frohlockt und fragt:
"Können Sie das begründen?"
Der Student druckst und meint dann:
"Na ja, die Augen sind doch weiter vorne als die Ohren..."

***

Eine Blondine geht in der Stadt spazieren und kommt zu einer Laterne. 
An dieser hängt ein Zettel: 
"Appartement zu vermieten." 
Die Blondine denkt sich: "Super! 
Ich brauche, eh eine Wohnung" 
Sie klopft an der Laterne. 
Keiner macht auf. 
Sie wiederholt ihren Versuch, jedoch wird ihr nicht geöffnet. 
Ein Polizist auf der anderen Straßenseite beobachtet einige Zeit die Bemühungen der Blondine, 
fasst sich ein Herz und geht zu ihr. 
Er fragt sie: "Was machen sie hier eigentlich?" 
Die Blondine zeigt auf den an der Laterne hängenden Zettel 
"Appartement zu vermieten", 
und bemerkt dazu, dass sie schon seit geraumer Zeit klopfe, 
ihr jedoch niemand öffne. 
Der Polizist sieht die Blondine an, 
dann die Laterne und bemerkt dann lapidar: 
"Das gibt es nicht, das Licht brennt, es muss jemand da sein!" 
   
***

Wenn man einen Mathematiker wählen lässt zwischen einem Brötchen
und ewiger Seligkeit, was nimmt er?
Natürlich das Brötchen:
Nichts ist besser als ewige Seligkeit –
und ein belegtes Brötchen ist besser als nichts.


***

Das wird auch noch kommen ... 






***

So jetzt aber Wochenende und ... 
treibt es nicht zu doll --- 


***

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
Grüße von Norbert



Kommentare:

  1. Hallo Norbert,Martin hat mich aufmerksam gemacht,dass ich noch keinen Kommentar geschrieben hätte,muss da etwas übersehen haben.Aber lieber spät als nie,Gell.Kann es sowieso nicht begreifen,dass ich immer die Einzige bin,die schreibt,aber ich bleib dir treu,denn es ist ja nicht selbstverständlich,dass jemand sich die Mühe nimmt und das regelmässig macht,dafür bekommst Du ein grosses Lob und ein Dankeschön von mir.Jetzt wünsche ich dir und Deiner Familie eine schöne Woche und liäbi Grüessli Anita

    AntwortenLöschen
  2. Danke Anita. Nun sind bestimmt wieder alle zufrieden, dass Du Deinen Job gemacht hast. Aber darf ich Dich noch fragen, warum Du Deinen Kommentar wieder einmal mehr, gleich doppelt veröffentlicht hast. Mir scheint, dass Dein jugendlich überschäumendes Temperament ein wenig mit Dir durchgegangen ist.. Spürst Du eventuell bei diesem schönen Wetter, schon wieder den Frühling? Grüessli Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Martin habe es gesehen,aber weiss der "Gugger" warum......HihiHi

      Löschen
  3. Hallo Anita und Martin
    Vielen Dank für Eure Kommentare ... schmunzeln ... ja Anita leistet halt doppelte Arbeit ...
    Dir Anita möchte ich noch schreiben, vielen vielen Dank für Dein Lob.
    Euch und allen anderen Lesern ein schöne Woche
    wünscht Norbert

    P.S.: den doppelten Eintrag habe ich gelöscht ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Norbert,Alles gute für Dich!! Grüessli

      Löschen
    2. Danke Norbert,Alles gute für Dich!! Grüessli

      Löschen