Danke


Gefällt Ihnen der nachfolgende Beitrag? Ja?

... dann unterstützen Sie uns bitte durch den Besuch unserer Sponsoren-Webseiten (rechts neben dem Beitrag) und
durch Weiterverbreitung über die am Artikel-Ende sichtbaren SHARE-Buttons! Vielen, herzlichen Dank!

Freitag, 8. Januar 2016

Aus Dino's Witze-Archiv (Folge 104 ) *** Etwas zum schmunzeln

Was passiert, 
wenn eine Nonne einen Amerikaner mit ins Bett nimmt?
Es gibt Krümel!

***

Eine Firma bekommt einen neuen Chef, der für seine Härte bekannt ist. 
Er duldet keinen, der nicht 120% bei der Arbeit gibt und ist bekannt dafür, 
Arbeiter, die nicht alles geben, sofort zu feuern.
Am ersten Tag wird er durch die Büros geführt und der Chef sieht, 

wie ein Mann sich gegen die Wand im Flur lehnt. 
Alle Mitarbeiter können ihn sehen und der Chef denkt, 
hier hat er eine gute Gelegenheit, den Mitarbeitern zu zeigen, 
dass er Faulheit nicht dulden werde. 
Er geht zu dem Mann hin und fragt ganz laut:
"Wie viel verdienen Sie in der Woche?"
Ein bisschen überrascht antwortet der Mann: " 300,- EUR die Woche, wieso?"
Der Chef holt seine Geldbörse heraus, gibt ihm 600,-EUR 

und schreit ihn an mit den Worten: 
"Ok, hier ist dein Lohn für 2 Wochen, nun HAU AB und komme nie wieder hierher!"
Der Chef fühlt sich toll, dass er allen gezeigt hat, 

dass Faulheit nicht mehr geduldet wird und fragt die anderen Mitarbeiter: 
"Kann mir jemand sagen, was dieser faule Sack hier gemacht hat?"
Mit einem Lächeln im Gesicht sagt einer der Mitarbeiter: 

"Pizza geliefert!


***
  
Was sagt eine Blondine wenn sie unter einer Kuh aufwacht?
"Wer von euch Vieren fährt mich jetzt heim?"

***

Sie: "Warum heiraten eigentlich die tollsten Männer die blödesten Frauen?"
Er: "Schatz, das ist das netteste Kompliment, 

das Du mir seit Jahren gemacht hast."


***

Ein LKW der Bundeswehr bleibt im tiefen Morast stecken. 
Doch der Fahrer hat Glück, denn neben ihm hält ein Jeep mit vier Offizieren. Gemeinsam gelingt es ihnen, unter letzter Kraftaufbietung den Wagen freizubekommen.
"Ein schönes Stück Arbeit", bemerkt einer der Offiziere, 
"was haben Sie denn geladen?"
"26 Rekruten."

***

In sieben Metern Tiefe bemerkt ein Taucher einen anderen Mann 
der ohne Ausrüstung unterwegs ist. 
Der Taucher geht tiefer, wenige Minuten später ist auch der andere da. 
Als der nach weiteren neun Metern wieder zur Stelle ist, 
nimmt der Taucher eine Tafel und schreibt mit wasserfester Kreide: 
"Wie schaffst du es so lange ohne Ausrüstung?"
Der andere kritzelt mit letzter Kraft auf die Tafel: 

"Ich ertrinke, du Trottel!"


***

Frage an Radio Eriwan:
"Trifft es zu, dass der Trabi eine Höchstgeschwindigkeit 
von 180 km/h erreichen kann?"
Antwort: "Im Prinzip ja. 
Es hängt davon ab, aus welcher Höhe man ihn fallen lässt."

***

Ein amerikanischer Soldat, der in Afghanistan stationiert ist, 
erhielt neulich einen Brief von seiner Freundin aus der Heimat. 
Darin stand folgendes:
"Lieber John, ich kann unsere Beziehung so leider nicht weiterführen. 

Die Entfernung, die zwischen uns liegt, ist zu groß. 
Ich muss auch zugeben, dass ich Dich viermal betrogen habe seit Du weg bist, 
und das Ganze ist für keinen von uns in Ordnung. Sorry. 
Bitte schick mir mein Foto zurück welches ich Dir gegeben habe.
Gruß Wendy".
Der Soldat - sichtlich verletzt - ging sogleich zu seinen Kameraden 

und sammelte sämtliche Bilder die sie entbehren konnten ein. 
Von ihren Freundinnen, Schwestern, Cousinen, Ex-Freundinnen, Tanten... 
Zusammen mit dem Bild von Wendy steckte er all die Fotos von den hübschen Frauen 
in einen Umschlag. Es waren insgesamt 57 Fotos. 
Dazu schrieb er:
"Liebe Wendy, es tut mir leid, aber ich weiss leider nicht mehr wer Du bist. 

Bitte suche Dein Bild heraus und schick mir den Rest zurück."


***

Juanita verlangt eine Lohnerhöhung.
Madame ist erstaunt: "Warum soll ich Ihnen mehr bezahlen?"
"Weil ich besser als Sie bügle, Madame. 
Ihr Mann hat es gesagt."
"Wirklich?"
"Und er sagt auch, dass ich besser koche als Sie."
"Also, so etwas!"
"Und darüber hinaus bumse ich besser als Sie."
Madame (wütend): "Und das hat Ihnen auch mein Mann gesagt?"
"Nein, Madame, der Gärtner."
Juanita hat ihre Lohnerhöhung bekommen! 
(dafür ist wohl der Gärtner gefeuert worden)

***

"Monatelang fragte ich mich, wo meine Frau die Abende verbringt."
"Und dann?"
"Eines Abends ging ich nach Hause - und da war sie!"



***

Fritzchen in der Schule.
Der Lehrer sagt: 
"Der Mond ist so groß, dass eine Million Menschen darauf Platz hätten."
Fritzchen überlegt: "Was ist das wohl für ein Gedränge bei Halbmond!"



***

Es ist Tauwetter… also Vorsicht






***

Ständig diese kleinen Radwege …



***

Ich wünsche ein schönes Wochenende
Grüße von Norbert






Kommentare:

  1. Hallo Norbert,ich klickte auf Facebook und siehe da,schon wieder Witze,also schon wieder Freitag,also ehrlich gesagt habe ich heute mir noch gar keine Gedanken gemacht was für ein Tag heute ist.........Ja das wirst Du lieber norbert auch einmal erleben,wenn du pensioniert bist,da fliegen die Wochen nur so dahin.In diesem Falle ein schönes Wochenende!!! Liäbi Grüessli Anita

    AntwortenLöschen
  2. Hi Anita. Vielen Dank für deine Zeilen.
    Bei mir vergeht die Zeit jetzt auch sehr schnell,
    Da ich wieder zu hause bin und auf Arbeitssuche.
    Bis zu meiner Pensionierung habe ich noch ein paar jahre Zeit.
    Bis dahin, wie das Sprichwort sagt, läuft noch viel Wasser den Berg hinab.

    Ich wünsche dir und deinen lieben ein schönes Wochenende
    Grüße von Norbert

    AntwortenLöschen